Informationen zu den alten Studiengängen

Zum 01.10.2003 war eine Studienordnung für das Informatik Lehramt Gymnasium/Gesamtschule in Kraft getreten. Diese ist nunmehr (ab 01.10.2011) durch die neue Bachelor/Master-Studienordnung abgelöst, die seit dem WS 2011 für alle Neueinsteiger gilt. Studenten, die vor diesem Zeitpunkt im Studiengang Lehramt Informatik GyGe eingeschrieben waren, studieren nach der Ordnung von 2003 weiter. Allerdings muss das Studium bis zum Ende des Sommersemesters 2017 abgeschlossen sein.

Darüber hinaus gibt es weiterhin Möglichkeiten des Quereinstiegs: 

Ein Einstieg in den alten Studiengang war letztmalig zum Sommersemester 2012 möglich. Dazu müssen 36 SWS nachgewiesen werden. Einschreibungen als ein weiteres Fach sind bis zum Sommersemster 2015 möglich: Dabei muss alllerdings beachtet werden, dass die Einschreibung nur dann erfolgt, wenn Leistungen im Umfang von einer Semesterzahl zu dem entsprechenden Semester nachgewiesen werden können (siehe nachfolgende Tabelle)

bis zumSoSe12WiSe12SoSe13WiSe13SoSe14WiSe14SoSe15
Anzahl der
nachzuweisenden
Semester
2345678

Wichtiger Hinweis (27.10.2011): Der Studienverlaufsplan sieht im 6. Semester vor, dass die Studierenden einen Leistungsnachweis im Modul Verteilte Rechnersysteme durch den erfolgreichen Besuch der Veranstaltung Einführung in die Rechnernetze oder Einführung in die verteilte Systeme erwerben. Beide Veranstaltungen gibt es in dieser Form nicht mehr. Die Empfehlung lautet daher, dass die erste Hälfte der Veranstaltung der jeweils im Sommersemester angebotenen Veranstaltung Konzepte und Methoden der Systemsoftware (KMS) belegt und durch eine entsprechende Teilprüfung abgeschlossen wird.

Studienordnung 1999 nach LPO 1994

Die Formulare findet man jetzt unter http://ddi.uni-paderborn.de/formulare.html

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 02.05.2013