Studienarbeit von Oliver Buschjost

Markierungs- und Schnittwerkzeug zur videounterstützten Analyse von Kommunikationsszenarien -- Machbarkeitsstudie, Konzeption und prototypische Umsetzung
ZusammenfassungOft gibt es unterschiedliche Sichtweisen auf komplexe Situationen; wahrgenommen wird jedoch nur die eigene und damit höchst subjektive Sicht. Für die objektive Evaluation von Unterrichtssituationen kann die parallele Wiedergabe der Handlung aus verschiedenen Perspektiven aufschlussreich sein. Dieses Review erlaubt die verbesserte Vermittlung des Unterrichtsstoffs.

Die vorliegende Arbeit untersucht Technologien für Videoschnitt, -kompression und -streaming im Rahmen der prototypischen Umsetzung eines solchen Werkzeugs. Zweck der Anwendung ist die Annotation relevanter Videosequenzen. Diese werden anschließend, zur besseren Analyse, aus dem Gesamt-Video extrahiert und speziell aufbereitet.

Nach der Analyse einer bestehenden Anwendung werden Konzepte zur Realisierung erarbeitet und auf ihre Umsetzbarkeit hin untersucht. Die Implementierung stützt sich dabei unter anderem auf folgende Techniken: Frameserver, H.264-Videokompression, RTSP-Streaming, SMIL, DirectShow und Scriptsprachen innerhalb einer in C\# programmierten .NET Anwendung.
StatusAbgeschlossen.
SoftwareEvaluationswerkzeug
Link zur ArbeitStudienarbeit Oliver Buschjost

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 26.07.2007