Roads Untergrundeditor

Der Roads Untergrundeditor ist ein kleines Programm zum schnellen Erstellen von Untergrundplänen. Diese Pläne können von den Helligkeitssensoren der Lego Mindstorms Roboter zur Orientierung benutzt werden.

Beschreibung:
Das Robotics Invention Set von LEGO verfügt über einen Helligkeitssensor und mehrere Untergrundpläne. Wird der Helligkeitssensor so an einem Fahrzeug befestigt, dass er auf den Boden zeigt, kann er die Helligkeit des Bodens erkennen und sich daran orientieren. Die Untergrundpläne des LEGO-Baukastens zeigen schwarze, ovale Linien, an denen Roboter entlangfahren können. Allerdings sind diese Roboter noch zu viel mehr fähig. Sie können zum Beispiel mit Hilfe von Farbverläufen auch komplexe Linien abfahren oder sogar Strecken mit Abzweigungen befahren. Da es sich als sehr aufwendig herausgestellt hat, diese großen Pläne mit Hilfe von Grafikprogrammen zu erzeugen, wurde dieses Programm entwickelt, dass es auf einfache Weise ermöglicht, komplexe Pläne zu erstellen und auszudrucken.
Das Programm ist durch seine übersichtliche und einfache Benutzerführung auch für junge LEGO-Erfinder geeignet. Die gesamte Bedienung erfolgt über grafische Buttons. Die länderspezifischen Versionsunterschiede beschränken sich daher lediglich auf die eingeblendeten Hilftexte.
Der Lego Mindstorms Untergrund Editor ist beliebig durch Untergrund-Sets und durch eigene Grafiken erweiterbar.
Das Programm wurde im Rahmen des MuSofT - Projektes entwickelt.

Voraussetzungen:

  • Java: J2SE 1.4 SDK Java 1.4 oder höher
  • Microsoft Windows
  • Adobe Acrobat Reader

Download und Installation:
Die aktuelle Version steht unten zum Download bereit.
Nach dem Download führen Sie die Datei install.exe aus und wählen das Verzeichnis, in das Roads installiert werden soll (z.B. C:\Programme). Danach können Sie Roads ausführen, indem Sie auf die Verknüfung Roads klicken oder indem Sie die Datei Roads.jar ausführen.

Lizenz:
Der Roads Untergrundeditor steht unter der MuSofT Open Content Lizenz. Er benutzt die iText-Bibliothek, die unter der Mozilla Public License steht.

Kontakt:
Jörg Schmalzbauer - schmalzb[at]uni-paderborn.de
Olaf Scheel - olasch[at]uni-paderborn.de

Weitere Informationen

Tipps und Tricks

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 09.08.2007