Projektgruppe knowAAN

Inhalte der Veranstaltung


Das Web ist tot, lang lebe das Social Semantic Web. So oder so ähnlich könnten die aktuellen Entwicklungen im Web Engineering beschrieben werden.

Die Projektgruppe knowAAN (Knowledge Awareness in Artefact-Actor-Networks) wird das Modell der Artefact-Actor-Networks und eine darauf basierende Mashup-Analyse-Plattform verwenden, um Gruppen von Personen visuelle und analytische Hilfestellungen bei den Fragen

  • "Was geschieht in meiner Community?",
  • "Wer ist Experte für Thema XYZ?",
  • "Was habe ich online für Arbeitsschwerpunkte?",
  • "Wie hat sich unsere Community verändert?" oder
  • "Welche Web-Artefakte hängen mit dieser Web-Seite zusammen?"

zu geben.

In der Projektgruppe soll die bestehende Implementierung (Java, OSGi, RDF) erweitert werden, um mit den enormen Datenmengen, die während der Analyse entstehen zu speichern und für Konsumenten zugänglich zu machen.

Aufbauend auf der bereits existierenden Architektur könnten dann verschiedene Anwendungen (siehe den Foliensatz) entwickelt werden, die dem Nutzer mehr Awareness über den kooperativen Arbeits- und Lernprozess geben können.

Keywords: knowledge awareness, artefact-actor-networks, social networks, social network analysis, visualization, semantic analysis, semantic web, social media, mobile learning, engagement analysis, java, osgi, rdf, processing, rest, webservices, adobe flex framwork, processing, javascript visualization frameworks


Anmeldungen zur Projektgruppe werden ab sofort bei Wolfgang Reinhardt angenommen. Sie können auch jederzeit in F2.114 vorbei kommen, um Fragen zu stellen oder sich persönlich zu informieren.

Vorbesprechung: erste Veranstaltung am 12.10.2010 um 9.00 Uhr in F2.211

Nächster Wiederholungstermin: voraussichtlich im SS 2011

Veranstaltung Tag Zeit Raum Dozent
Gruppentreffen n.V. n.V. F2.211 Magenheim
Reinhardt

Modulinformationen


Vorausgesetze Kenntnisse Veranstaltungen des Informatik-Bachelors
Scheinerwerb Regelmäßige Teilnahme an der Lehrveranstaltung, Aktive Beteiligung mit eigenen Beiträgen an den Übungen und Anfertigen einer Seminarausarbeitung, Aktive Mitentwicklung von Konzepten und Prototypen im Rahmen der Projektgruppenthematik
Prüfungsgebiet MMWW
Prüfungsordnung Für weiterführende Informationen siehe auch die Einträge in den Studienordnungen

Literatur


  • u.a. siehe Delicious unter den Tags knowAAN und aan

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 19.07.2010