Inhalte der Veranstaltung


Im Seminar Informatische Bildung in der Grundschule geht es um die Analyse verschiedener Zugänge zum Informatikunterricht und um die unterschiedlichen Umsetzungsmöglichkeiten für die Grundschule bzw. den Übergangsbereich zur Sekundarstufe 1. Dabei kann unter Anderem an die Arbeiten des Projektes "Informatik an Grundschulen" angeknüpft werden. 

Fragestellungen sind insbesondere:

  • -Welche weiteren Themenkomplexe können in der GS unterrichtet werden und welche Umsetzungsmöglichkeiten gibt es hier
  • Wie kann ein sinnvoller Übergang von "unplugged" zur Programmierung am Rechner geschaffen werden?

Hinweis: Das Seminar ist in das Seminar Stufenbezogene Unterrichtsmodelle eingebettet!

Termine


Vorbesprechung: Vorbesprechung und erste Veranstaltung, Do, 22. Okt. 2015 14:00 Uhr s.t. F2.522

Nächster Wiederholungstermin: 

VeranstaltungTagZeitRaumDozent
Seminarn.V.n.V.F2.522Kathrin Müller.

Modulinformationen


VeranstaltungsnummerL.079.09003
Vorausgesetze Kenntnissekeine
ScheinerwerbRegelmäßige Teilnahme an der Veranstaltung, Beteiligung mit eigenen Beiträgen und mündliche Abschlussprüfung
PrüfungsgebietFachdidaktische Grundlagen der Informatik
PrüfungsordnungFür weiterführende Informationen siehe auch die Einträge in der Studien- bzw. Prüfungsordnung

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 29.06.2016