Stufenbezogene Unterrichtsmodelle - Prolog

Inhalte der Veranstaltung

Einführung in die deklarative Programmiersprache Prolog und deren inhärente Mechanismen der Unifikation, Resolution und des automatischen Rückverfolgens (Backtracking);Gemeinsame Erarbeitung einer Unterrichtseinheit zur Wissensdarstellung und -verarbeitung anhand eines typischen Einstiegsproblems; Behandlung der Datenstruktur Liste: Entwicklung von Beispielprogrammen für den Informatikunterricht; Überlegungen zum fächerübergreifenden Einsatz von Prolog: eigene Idee entwickeln - die Idee im Seminar vorstellen - als Unterrichtseinheit ausarbeiten (Hausarbeit!)


Termine


Vorbesprechung: 14.04.2009

Nächster Wiederholungstermin: voraussichtlich im SoSe 2010

VeranstaltungTagZeitRaumDozent
SeminarDienstag14-16 UhrDDI-Pool, F2.522Lehner

Modulinformationen


Vorausgesetze Kenntnissekeine
ScheinerwerbRegelmäßige Teilnahme an der Veranstaltung, Aktive Beteiligung mit eigenen Beiträgen, Hausarbeit, Fachgespräch
Prüfungsgebietkein
PrüfungsordnungStudienordnung Lehramt Informatik GymGs

Literatur

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 21.04.2009