Softwarepraktikum Lehramt

Inhalte der Veranstaltung


In diesem speziell für Lehramtsstudierende gestalteten Praktikum, wird die Entwicklung eines schulbezogenen Softwareprojekts im Team durchgeführt, um die bisher erworbenen Kenntnisse im Modul Programmiertechnik sowie in diesem Modul praktisch umzusetzen.

Das Softwarepraktikum für Lehramtsstudierende ist ein 4-stündiges Praktikum mit Seminarphasen über Projektmanagement und Qualitätssicherung bei der Organisation von Softwareprojekten im Informatikunterricht in der Sek II. Eine komplexere Softwareentwicklungsaufgabe, wie sie für Projekte im Leistungskurs des Informatikunterrichts der Sek II üblich ist, wird im Team von ca. 10 Studierenden unter Verwendung von UML und Java bearbeitet. Schwerpunkte des Praktikums liegen in der Erfahrung einer teamorientierten Softwareentwicklung unter Benutzung professioneller Werkzeuge und Methoden sowie auf dem Transfer der dort gewonnenen Erfahrungen in die Praxis des Informatikunterrichts. Zu Beginn des Praktikums arbeiten sich die Studierenden z.B. anhand der Dekonstruktion einer Software (z.B. vorliegender Quelltexts) in den Anwendungskontext und die Funktionalität der Software ein, und erweitern diese im Praktikum im Sinne des Re-Engineering. Auch die Entwicklung einer Software, die beginnend mit der Anforderungsdefinition bis hin zur Qualitätssicherung und Evaluation mehrere Phasen des Softwareentwicklungsprozesses umfasst, kann ein organisatorisches Konzept des Praktikums sein.

Die Erstellung von Meilensteinplänen, ein teilweise durch die Studierenden zu übernehmendes Projektmanagement, die Dokumentation des Entwicklungsprozesses und des Produkts und die Bewertung der Transferierbarkeit der Projektergebnisse in die schulische Praxis sind weitere wichtige Anforderungen an die Teilnehmer/innen des Praktikums.

Termine


Vorbesprechung: erste Veranstaltung am 14.04.2009

Nächster Wiederholungstermin: voraussichtlich im SoSe 2010

VeranstaltungTagZeitRaumDozent
SeminarDo9 - 11DDI-Pool, F2.522Magenheim
PraktikumDi11-13DDI-Pool, F2.522Dohmen

Modulinformationen


Vorausgesetze KenntnisseGrundlegende Kenntnisse in einer zur Software-Entwicklung geeigneten Sprache sowie eigene praktische Erfahrung in der Programmentwicklung, wie sie im Modul Programmiertechnik und in der Veranstaltung Softwareentwurf vermittelt werden. Ferner fachdidaktische Kenntnisse aus dem Modul Konzeptionen des Informatikunterrichts
ScheinerwerbRegelmäßige Teilnahme an der Veranstaltung, Aktive Beteiligung mit eigenen Beiträgen, Mitentwicklung einer Software, Fachgepräch
PrüfungsgebietModul: Softwaretechnik
PrüfungsordnungStudienordnung Lehramt Informatik GyGe

Literatur

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 27.04.2009